Der zweite Tag …

Nun ich habe gut geschlafen. Ich glaube fast 9 Stunden, der Tag gestern war doch sehr anstrengend. Dafür, das ich ein reiner Bürohengst bin, und kaum etwas zu Fuß erledige, muss ich feststellen das ich mich tapfer schlage.

imageMorgens nach dem Frühstück. So wie man mich kennt …

Das Einzige was Schmerzen bereitet sind die Schienbeine, keine Rückenschmerzen oder dergleichen. Was heute wieder nicht so schön war, ein Großteil der Strecke ging an schmalen Straßen entlang, wo die Portugiesen so schnell fahren als wäre es eine Rennstrecke. Später nach ca. 10 km ging es mehr auf kleinere Straßen die aber dann Kopfsteinpflaster waren oder gänzlich unbefestigt …

imageimage

Später waren die Füße so schwer, das des Öfteren eine kleine Pause gemacht wurde, wobei die Passagen wo es bergauf ging mir wenig Schwierigkeiten bereiteten und ich diese strammen Fußes bewältigen konnte, dafür waren die bergab Passagen nicht so schnell zu laufen.

image

Aber man kommt nun in die ländliche Region von Portugal, und immer öfter Grüßen vorbeifahrende Autofahrer und Leute am Wegesrand.

image … und das Ziel vor Augen ‚Arcos‘

Was mich doch wundert man sieht wenig Pilger … Heute Morgen trafen wir auf zwei Frauen aus Schweden die heute gestartet sind, dann noch eine dreier Frauengruppe welche auch im Flugzeug hinter uns saßen, diese sind auch in der selben Unterkunft und wir trafen sie beim Abendessen. Diese sind heute erst gestartet, aber die sind auch mit dem Bus aus Porto rausgefahren, das war aber für uns keine Option, auch wenn es der Reiseführer so wohl denen empfohlen hat. Wenn man pilgert dann von Anfang bis Ende. Egal was der Reiseführer empfiehlt. Nun ja ich glaube, wenn ich zurück bin verkaufe ich das Auto und erledige alles zu Fuß oder besser ich kaufe ein neues Auto, lol.
Ich glaube eher das zweite. So die Füße brauchen Schlaf und ich auch, denn auch morgen ist wieder: Der Weg das Ziel.
Bis morgen
Euer Lemmy

 

image

Ein Gedanke zu „Der zweite Tag …“

  1. Hey grosser Bruder !
    Nun, der Start ist schon mal super gelaufen…. Ähm… Besser gesagt DU bist super gelaufen *gr* .
    Weiter so ! Ich hoffe Ihr kommt ohne grossartige Tiefs durch die Strecke und gewinnt viel Energie durch die Reise .
    Gruss an Deine Füsse, meine Stecken in dicken Pantoffeln *lach* .. Nur kein Neid… Ich bin ja eher neidisch , denn irgendwie reizt es doch sowas mal zu machen und ich find toll das Du es machst. danke für den Anruf an meinem Geburtstag, hab mich sehr gefreut den Pilger zu sprechen 🙂
    Gruss an Beate ! Kommt heile wieder ,
    Deine Schwester Petra

  2. Wonderful tips. Appreciate it!
    http://canadianpharmacysilo.com/
    online drugs online pharmacies canada pharmacies in canada canada pharmacy online
    web medical information
    pharmacy prices compare
    best online pharmacy stores
    canadian meds
    <a href="http://www.nationwidemarketing.com/blog/?form2mailerror&inquiry=Business+Development&fname=Petercow&lname=Petercow&email=jimmiepak%40gmail.com&company=google&phone1=85315681665&phone2=81239222327&phone3=85615165521&comments=+You+have+made+your+position+quite+well..+http://talahicc.com/+discount+drugs+online+pharmacy+%3Ca+href=%22http://talahicc.com//%22%3Eglobal+pharmacy+canada%3C/a%3E+best+online+international+pharmacies+%3Ca+href=http://www.canadianpharmacymsn.com//%3Ecanada+drug%3C/a%3E?form2mailerror&inquiry=Business Development&fname=QuentinWer&lname=QuentinWer&email=zittel020eejf@songwriter.net&company=google&phone1=88563323238&phone2=86319863265&phone3=82433875285&comments= Nicely put, Kudos! http://canadianonlinepharmacynnm.com/ canadian pharmacy viagra northwest pharmacy pharmacies near me north west pharmacy canada canadadrugs.com pharmacy compare prescription prices canadian drugstore reviews pharmacy without dr prescriptions canadian mail order pharmacies rx price comparison„>canadian pharmacy king
    cialis online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.